STARTSEITE | NEWS/AKTUELLE MELDUNGEN

Freie Impftermine für 14. Juli in Gröbern sowie 19. Juli in Pouch

Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld stellt der Gemeinde Muldestausee für beide Termine jeweils 138 Impfdosen mit dem Wirkstoff Biontech/Pfizer zur Verfügung. Bei diesem Impfstoff ist eine Zweitimpfung erforderlich - diese findet am 25.08. (Gröbern) bzw. 30.08. (Pouch) statt. Da die Gemeinde Muldestausee nur zu diesen Tagen Impfstoff zur Verfügung gestellt bekommt, ist die Wahrnehmung von beiden Terminen zwingend erforderlich.

Bei den mobilen Impfterminen dürfen Personen ab 16 Jahren geimpft werden. Die Gemeinde Muldestausee berücksichtigt bei der Terminvergabe vorrangig Personen mit Wohnsitz oder Arbeitsstelle innerhalb der Gemeinde. Für Personen, bei denen innerhalb der letzten sechs Monate eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus nachgewiesen wurde, ist eine Impfung zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich. Auch eine andere Impfung innerhalb von 14 Tagen vor dem Termin stellt ebenfalls einen Hinderungsgrund dar.

Wer Interesse hat, wendet sich bitte während der Sprechzeiten unter 03493 929 95 65 an die Gemeinde Muldestausee.

© Silke Stelter E-Mail

Zurück

Imagefilm Gemeinde Muldestausee

Kontakt

Gemeinde Muldestausee
  • Neuwerk 3
  • 06774 Muldestausee OT Pouch

  • Tel: 03493 92995-0
  • Fax: 03493 92995-96
E-Mail:

Die Verwaltung ist für den Publikumsverkehr geöffnet. Eine Vorsprache ist nur mit Termin möglich.

Wenden Sie sich dazu gern telefonisch unter 03493 929950 oder per E-Mail unter info@gemeinde-muldestausee.de an uns, um im Rahmen unserer Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr 09:00 bis 12:00 Uhr
Di 13:00 bis 18:00 Uhr
Do 13:00 bis 15:30 Uhr
einen persönlichen Termin zu vereinbaren.

 

Telefonverzeichnis

E-Mail schreiben

Wir danken den Sponsoren für die Unterstützung bei der Bereitstellung eines Defibrillators im Verwaltungsamt.