STARTSEITE | NEWS/AKTUELLE MELDUNGEN

Ertüchtigung des Versorgungsnetzes in Muldenstein durch die MIDEWA

Beginn des zweiten Bauabschnitts in der Karl-Liebknecht-Straße ©MIDEWA
Karl-Liebknecht-Straße: Die Arbeiten gehen weiter

Im zweiten Bauabschnitt werden ab Dienstag, 27. Oktober, in der Karl-Liebknecht-Straße in Muldenstein weitere 240 Meter der bestehenden Trinkwasserleitung erneuert. 18 Hausanschlüsse sowie Schieber und Unterflurhydranten wird die MIDEWA Wasserversorgungsgesellschaft in Mitteldeutschland mbH ersetzen. 

Seit Ende Juni ist der erste Bauabschnitt in der Karl-Liebknecht-Straße realisiert worden: 270 Meter der Trinkwasserleitung zwischen Glück-Auf-Straße und Nauendorfer Straße. Ende September war man hier fertig. Zuvor ist bereits die Trinkwasserleitung in der Friedensstraße erneuert worden. 

Jetzt schließt sich ein weiterer Bereich in der Karl-Liebknecht-Straße an. “Damit wollen wir insgesamt die Versorgungssicherheit der MIDEWA-Kunden in Muldenstein verbessern”, erläutert Ralf Rinzsch, Bauleiter bei der MIDEWA. “Die bestehende Leitung wird durch eine mit größerer Nennweite ersetzt”, informiert Ralf Rinzsch. Somit wird die Löschwasserversorgung der Gemeinde stabilisiert.

Die neue Leitung mit einem Innendurchmesser von 160 Millimetern wird im Bohrspülverfahren verlegt. Damit erübrigt sich der offene Rohrgraben am Straßenrand, weiß Ralf Rinzsch. Stattdessen wird die  Wasserleitung aus Kunststoff jeweils über Start- und Zielgruben unterirdisch eingezogen. Das übernimmt die Firma Döring aus Jeßnitz, mit der die MIDEWA des Öfteren schon zusammengearbeitet hat. Am Ende werden die Hausanschlussleitungen, umgebunden, so dass alle Anwohner der Karl-Liebknecht-Straße in Muldenstein wieder an das ertüchtigte Versorgungsnetz angeschlossen sind.

Wenige Tage vor Weihnachten, so die Berechnung von Bauleiter Ralf Rinzsch in Abstimmung mit der Tiefbaufirma, sollen die Arbeiten komplett beendet sein - sofern die Wetterverhältnisse es zulassen.

Zurück

Imagefilm Gemeinde Muldestausee

Kontakt

Gemeinde Muldestausee
  • Neuwerk 3
  • 06774 Muldestausee OT Pouch

  • Tel: 03493 92995-0
  • Fax: 03493 92995-96
E-Mail:

Die Verwaltung ist wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Eine Vorsprache ist nur mit Termin möglich.

Wenden Sie sich dazu gern telefonisch unter 03493 929950 oder per E-Mail unter info@gemeinde-muldestausee.de an uns, um im Rahmen unserer Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr 09:00 bis 12:00 Uhr
Di 13:00 bis 18:00 Uhr
Do 13:00 bis 15:30 Uhr
einen persönlichen Termin zu vereinbaren.

 

Telefonverzeichnis

E-Mail schreiben

Wir danken den Sponsoren für die Unterstützung bei der Bereitstellung eines Defibrillators im Verwaltungsamt.