Muldestausee 2025

Im Auftrag der Gemeinde Muldestausee hat das Institut AGIRA eine Infrastrukturanalyse mit interkommunalen Entwicklungsperspektiven und regionaler Standortbestimmung erarbeitet.

Der Gemeinderat Muldestausee hat mit Beschluss 80/2012 vom 21.03.2012 das Ergebnis der Infrastrukturanalyse zur Kenntnis genommen und das "Infrastrukturelle Entwicklungsprogramm Muldestausee 2025" als Handlungsempfehlung für zukünftige kommunale und infrastrukturelle Entwicklungsentscheidungen bestätigt.

Infrastrukturelles Entwicklungsprogramm Muldestausee 2025

Thesenhafte Zusammenfassung und Ausblick

Anhänge

I.       Bevölkerung

II.      Auszug Schulbeförderungssatzung Landkreis Anhalt-Bitterfeld

III.     Grundschulen

IV.      Sekundarschulen

V.       Gymnasien

VI.      Kindertagesstätten

VII.     Allgemeine Versorgung Teil 1 und Teil 2

VIII.    Begegnungsstätten und Mehrzweckgebäude

X.       Spielplätze

XI.      Feuerwehren Teil 1 und Teil 2

XII.     Gewerbe

XIII.    Fragebogenauswertung

XIV.    Rechtsgutachten und Ergänzung

Zurück

Kontakt

Gemeinde Muldestausee
  • Neuwerk 3
  • 06774 Muldestausee OT Pouch

  • Tel: 03493 92995-0
  • Fax: 03493 92995-96
E-Mail:

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr 09:00 bis 12:00 Uhr
Di 13:00 bis 18:00 Uhr
Do 13:00 bis 15:30 Uhr